zum Rezeptfinder

Bruschetta mit Tapenade

15
4
Print
Ohne Ei
Ohne Erdnüsse
Ohne Mais
Ohne Milch
Ohne Soja
Ohne Weizen

Zu Wein an Sommerabenden oder als Vorspeise beim Essen mit Freunden empfiehlt sich diese provenzalische Delikatesse, die Tapenade. Sie hat ihren Namen von den enthaltenen Kapern, die Hauptzutat allerdings sind schwarze Oliven. Die Zubereitung ist einfach und schnell. Das Ergebnis besonders pikant.

rotweinessig
1 EL
Rotweinessig
sonnenblumenoel
5 EL
Kaltgepresstes Sonnenblumenöl
1 Prise
Pfeffer
1 EL
Petersilie
2 Zehen
Knoblauch
2 Scheiben
Sardellen
1 EL
Kapernäpfel
150 g
schwarze Oliven

Zubereitung

01

Die Oliven und die Kapern abtropfen lassen und zusammen mit den Sardellenfilets, mithilfe eines scharfen Messers, fein hacken.

02

Die Petersilie ganz fein hacken und zusammen mit dem gepressten Knoblauch zur Kapern-Olivenmasse geben.

03

Mit Pfeffer und Rotweinessig würzen und zuletzt mit Sonnenblumenöl cremig rühren.

Tipp:

Auf geröstetes Baguette gestrichen servieren. Anstatt mit Petersilie mit frischem Basilikum würzen.

Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken

Mit Produkten von PÖDÖR gesund, lecker und schnell kochen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close