Pestos im Überblick

Italiens berühmteste Sauce bei Pödör

Italien mit seinen zahlreichen kulinarischen Verlockungen ist ein Mekka für Genießer. Neben Pasta ist wohl Pesto der berühmteste Exportschlager Bella Italias und überall auf der Welt beliebt. „Pestare“, wovon sich das Wort Pesto ableitet, bedeutet „zerstoßen“ und lässt erahnen, wie Pesto zubereitet wird. Die einzelnen Zutaten des Pestos werden im Mörser zerschlagen, so dass sich die ätherischen Öle voll entfalten können. So lange, bis eine grün schimmernde Sauce entsteht, die aromatisch duftet. Der bekannteste Vertreter und die Mutter aller Pesto-Varianten ist das berühmte Pesto Genovese. Es wurde in Ligurien im Jahr 1863 erfunden und trägt den Namen seines Geburtsorts Genua.

Bei Pödör finden Sie hochqualitatives Pesto aus den besten Zutaten, liebevoll zubereitet und abgeschmeckt. Die Pödör-Garantie steht für den Verzicht auf künstliche Farbstoffe, Aromen oder Geschmacksverstärker.

Da Pesto eine ungekochte Sauce ist, wird bei der Herstellung darauf geachtet, dass sich keine übermäßige Hitze entwickelt. So bleiben Geschmack, Duft und Farbe bestmöglich erhalten. Machen Sie selbst den Test, wenn Sie ein Glas Pesto von Pödör zum ersten Mal öffnen. Der Duft ist einzigartig aromatisch! Auch ist es wichtig, Pesto schnellstmöglich zuzubereiten, da die Zutaten sonst durch Oxidation an Frische und Geschmack einbüßen könnten. Faktoren, auf die Pödör in der Zubereitung besonders achtet.

Mit Pesto haben Sie gerade in der schnellen Küche immer eine Alternative zur Hand, die sich deutlich von Fast-Food-Gerichten unterscheidet. Sowohl gesundheitlich als auch geschmacklich! Dank Pesto von Pödör müssen Sie auch an stressigen Tagen nicht auf Genuss verzichten.

Aus diesen Zutaten besteht Pesto

Pesto: das Allroundtalent in Ihrer Küche

So einfach und dennoch so geschmackvoll: Pesto besteht nur aus ein paar wenigen exzellenten Zutaten und ist trotzdem ein Feuerwerk der Aromen. Kein Wunder, dass die Sauce fester Bestandteil in Küchen der ganzen Welt ist. Die wohl beliebteste Art, Pesto zu genießen, ist die mit frisch gekochter Pasta. Ein einfaches und schnelles Gericht, das mit Pesto von Pödör zum Highlight wird. In Italien wird Pesto Genovese am liebsten zu Trofie oder Trenette gereicht – Nudeln, an denen die Sauce am besten haftet. Achten Sie bei der Wahl der Pasta unbedingt auf eine gute Qualität, damit der Geschmack der Pestos zur Geltung kommen kann.

Einfallsreichen Köchen sind mit hochwertigem Pesto jedoch keine Genussgrenzen gesetzt! Pesto verfeinert Salatdressings sowie kalte und warme Saucen und Suppen gleichermaßen. Wer seine Käseplatte wirkungsvoll ergänzen möchte, reicht dazu aromatisches Kürbiskernpesto. Feinschmecker marinieren Fisch und Fleisch vor dem Braten in reichlich Pesto. Eine einfache Art, Fleisch und Fisch noch mehr Geschmack zu verleihen.

Der charakteristische nussige Geschmack von Pesto wird beim Backen von Brot und Snacks noch intensiver. Auf Blätterteig gestrichen oder als Füllung für Brötchen wird bald klar, dass Pesto nicht nur mit Nudeln eine richtig gute Figur macht. Der beste Beweis dafür ist unser Rezepte-Magazin. Lassen Sie sich von den geschmackvollen Ideen mit Pesto inspirieren!

Im Kürbiskernpesto trifft Österreich auf Italien. Mediterranes Lebensgefühl auf die bekannteste Zutat der Steiermark. Steirische Kürbiskerne werden sanft geröstet und mit bestem steirischen Kürbiskernöl von Pödör zu Pesto verarbeitet. Etwas Käse, ein Hauch an Gewürzen und Käse dazu, schon ist eine Delikatesse entstanden, die Ihnen auf der Zunge zergehen wird. Verlassen Sie sich beim Kürbiskernöl von Pödör auf garantiert kontrollierte Qualität und schonende Verarbeitung. Frei von Konservierungsmitteln, ohne Zusatzstoffe und Aromen. Einzig der Geschmack der Natur bietet Ihnen das außergewöhnliche Geschmackserlebnis.

Kürbiskernpesto passt hervorragend zu Pasta, Grissini, Käse oder Risotto.

Werfen Sie einen Blick auf die Produkte von Pödör!

Beliebte Rezepte

Mit kaltgepressten Ölen von PÖDÖR gesund, lecker und schnell kochen. Mehr Rezepte finden Sie hier.